Kategorie: Bloggen

Noch mehr Online-Tools zur Textverständlichkeit

Im September 2016 hatte ich drei kostenfreie Online-Tools vorgestellt, mit deren Hilfe anhand der Oberflächenstruktur des Textes die Leseschwierigkeit/Textverständlichkeit in Form einer Index-Zahl objektiv gemessen werden kann. Ein Manko dieser Tools ist, dass sie mit der Indexzahl nicht auch gleich Verbesserungsvorschläge mitliefern. Die beiden Tools, die ich in diesem Beitrag vorstellen möchte, machen solche Verbesserungsvorschläge. Weiterlesen

Online-Tools zur Textverständlichkeit im Selbsttest

lesen_kindle_buch Wer einen Text schreibt, möchte etwas mitteilen und verstanden werden. Dieses Ziel zu erreichen, ist oft schon bei einem Text in Umgangssprache nicht leicht. In Fachsprachen aber bedeuten verständliche Texte harte Arbeit. Dennoch ist es möglich, Texte objektiv zu verbessern. Objektiv bedeutet, dass es nicht vom (Geschmacks-)Empfinden des Verfassers oder Lesers abhängt, ob ein Text leicht oder schwer ist. Hilfreich sind dabei Tools, die die Textverständlichkeit (oder Leseleichtigkeit) messen und in einer Indexzahl darstellen. Teilweise sind diese Tools sogar frei verfügbar. In diesem Beitrag möchte ich drei davon am Beispiel eines kurzen juristischen Textes vorstellen.

Weiterlesen

Rechtliche Fallstricke für gewerbliche Blogger

rechtliches_fuer_blogger

Wer einen eigenen Blog betreibt oder mit dem Gedanken spielt, einen Blog ins Leben zu rufen, benötigt heutzutage nicht viel mehr als ein Content Managing System (CMS), eine Idee und die nötige Zeit, den Blog auch mit Inhalten zu füllen. Oft bleibt allerdings kein Raum dafür, sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen auseinanderzusetzen, die für gewerblich wie private genutzte Blogs gelten.
Weiterlesen