Kategorie: Bloggen

Storytelling – oder warum wir misstrauisch werden sollten, wenn uns andere Geschichten erzählen wollen

Geschichten zu erzählen (Storytelling) ist eine sehr kraftvolle Art, die eigene Botschaft zu verbreiten – daher auch der Hype um Storytelling gerade in Wirtschaft und Politik. Das liest sich dann z. B. so:

„The most successful companies in the world have profound stories behind them (often deeply tied to their founders) that instill a sense of bigger purpose and meaning into what they do. For example, Apple, Tesla and Google are so much more than companies – they are legacy brands created by visionaries who aspire(d) to change the world.“

Die meisten dieser „profound stories“ gehören aber in den Bereich der hagiografischen Erbauungsliteratur für Führungskräfte. Sie sind post-hoc-Rationalisierungen, in denen im Nachhinein das Zusammenspiel von Talent und (glücklichen) Zufällen als das Werk eines von visionärer Weitsicht geleiteten Unternehmers gedeutet wird.

Woher aber nehmen Geschichten diese Kraft? Weiterlesen

5 Gründe für Healthcare-Unternehmen, ein Corporate Blog zu starten

Digitales Marketing lebt von Inhalten. Viele Unternehmen lassen sich jedoch nach wie vor Zeit, ihre Unternehmensinhalte digital zu kommunizieren, besonders im Gesundheitswesen. Was Marketingabteilungen von Healthcare-Unternehmen, die darüber nachdenken, ein Corporate Blog in die Unternehmenskommunikation zu integrieren, beachten sollten, fasst dieser Beitrag zusammen. Ganz am Anfang der Strategieplanung stehen Überlegungen darüber, was ein Corporate Blog eigentlich leisten kann.   Weiterlesen

Noch mehr Online-Tools zur Textverständlichkeit

Im September 2016 hatte ich drei kostenfreie Online-Tools vorgestellt, mit deren Hilfe anhand der Oberflächenstruktur des Textes die Leseschwierigkeit/Textverständlichkeit in Form einer Index-Zahl objektiv gemessen werden kann. Ein Manko dieser Tools ist, dass sie mit der Indexzahl nicht auch gleich Verbesserungsvorschläge mitliefern. Die beiden Tools, die ich in diesem Beitrag vorstellen möchte, machen solche Verbesserungsvorschläge. Weiterlesen

Online-Tools zur Textverständlichkeit im Selbsttest

lesen_kindle_buch Wer einen Text schreibt, möchte etwas mitteilen und verstanden werden. Dieses Ziel zu erreichen, ist oft schon bei einem Text in Umgangssprache nicht leicht. In Fachsprachen aber bedeuten verständliche Texte harte Arbeit. Dennoch ist es möglich, Texte objektiv zu verbessern. Objektiv bedeutet, dass es nicht vom (Geschmacks-)Empfinden des Verfassers oder Lesers abhängt, ob ein Text leicht oder schwer ist. Hilfreich sind dabei Tools, die die Textverständlichkeit (oder Leseleichtigkeit) messen und in einer Indexzahl darstellen. Teilweise sind diese Tools sogar frei verfügbar. In diesem Beitrag möchte ich drei davon am Beispiel eines kurzen juristischen Textes vorstellen.

Weiterlesen

Rechtliche Fallstricke für gewerbliche Blogger

rechtliches_fuer_blogger

Wer einen eigenen Blog betreibt oder mit dem Gedanken spielt, einen Blog ins Leben zu rufen, benötigt heutzutage nicht viel mehr als ein Content Managing System (CMS), eine Idee und die nötige Zeit, den Blog auch mit Inhalten zu füllen. Oft bleibt allerdings kein Raum dafür, sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen auseinanderzusetzen, die für gewerblich wie private genutzte Blogs gelten.
Weiterlesen